©
© Pyhrn-Priel Panorama | Foto: TVB Pyhrn-Priel/Florian Lierzer
Panorama rund um die Urlaubsregion Pyhrn-Priel.
©
© Pyhrn-Priel Panorama | Foto: TVB Pyhrn-Priel/Florian Lierzer
Panorama rund um die Urlaubsregion Pyhrn-Priel.

    Ihre Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    zur Datenschutzerklärung

    Totes Gebirge von Bad Ischl nach Hinterstoder

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 4820 Bad Ischl
    Zielort: 4574 Hinterstoder

    Dauer: 20h 0m
    Länge: 45,0 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 2.894m
    Höhenmeter (abwärts): 2.902m

    niedrigster Punkt: 605m
    höchster Punkt: 2.052m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: schwer
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Wanderweg

    powered by TOURDATA

    Das Tote Gebirge ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen in Oberösterreich bzw. der Steiermark. Diese Durchquerung führt durch Bergwald mit Fichten, Kiefern, Lärchen und Zirben, über große blumengeschmückte Almwiesen und im Bereich des Hochplateaus über eine stark verkarstete und teilweise vegetationslose Hochfläche mit versteinerten Muscheln, Schnecken und Korallen, Dolinen und Höhlen.
     Zahlreiche Varianten und Gipfelbesteigungen sind möglich. Ein Start ist auch bei der Loserhütte am Loser (Altaussee) möglich. Im Osten kann eine Verlängerung in verschiedenen Varianten zur Zeller Hütte oder Dümler Hütte erfolgen.

    Die Überschreitung des westlichen Toten Gebirges führt in 4 - 5 Tagen durch den Süden Oberösterreichs bzw. Norden der Steiermark von Bad Ischl bis Hinterstoder.

    1. Tag: Anreise ins Rettenbachtal und Aufstieg zur Ischler Hütte
    2. Tag: Über den Schönberg/Wildenkogel zum Wildensee und zum Appelhaus
    3. Tag: Vorbei am Wildgössl zur Pühringerhütte mit Elmsee
    4. Tag: Über den Temelbergsattel zum Prielschutzhaus
    5. Tag: hinunter ins Tal nach Hinterstoder und Heimreise

    Erreichbarkeit / Anreise

    Die Tour startet bei der Rettenbachalm in Bad Ischl.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    günstigste Jahreszeit
    • Sommer

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Totes Gebirge von Bad Ischl nach Hinterstoder
    Tourismusbüro Hinterstoder
    4820 Bad Ischl

    +43 7564 5263 - 99
    hinterstoder@pyhrn-priel.net
    urlaubsregion-pyhrn-priel.at/hinter…
    http://urlaubsregion-pyhrn-priel.at/hinterstoder

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 4820 Bad Ischl
    Zielort: 4574 Hinterstoder

    Dauer: 20h 0m
    Länge: 45,0 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 2.894m
    Höhenmeter (abwärts): 2.902m

    niedrigster Punkt: 605m
    höchster Punkt: 2.052m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: schwer
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Wanderweg

    powered by TOURDATA