Wandern auf der Höss - Foto: OÖ Tourismus/Röbl

    Ihre Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    zur Datenschutzerklärung

    Skitour Speikwiese (Tourengebiet Wurzeralm)

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 4582 Spital am Pyhrn
    Zielort: 4582 Spital am Pyhrn

    Dauer: 5h 9m
    Länge: 6,8 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 1.273m
    Höhenmeter (abwärts): 76m

    niedrigster Punkt: 824m
    höchster Punkt: 2.021m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: mittel
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Schnee

    powered by TOURDATA

      ACHTUNG: das Skigebiet Wurzeralm ist ab Montag, 16.03.2020 frühzeitig geschlossen. Dadurch können die Renovierungsarbeiten an der Standseilbahn früher beginnen. Das Tourengehen auf der Skitourenspur und das Abfahren ist durch diese Arbeiten gefährlich!

    Die Speikwiese über die Wurzeralm und Brunnsteinersee ist eine schöne Skitour mit sicherer Schneelage.

    Von der Talstation der Wurzeralm Standseilbahn gehen Sie die eigens angelegte Tourengeherspur auf die Wurzeralm. Alternativ können Sie auch die Standseilbahn benutzen und sparen so rund 600 Höhenmeter.

    Nun fahren Sie von der Bergstation zur Talstation vom Sessellift Frauenkar, diesen lassen Sie links liegen und gehen weiter taleinwärts zum Brunnsteinersee. Jetzt vom Talkessek Richtung Rote Wand bis in den Sattel auf 1.856 m hochsteigen. Von hier gehen Sie den markanten Grat weiter. VORSICHT: oft Wechten bzw. abgeblasen und hart. Jetzt geht es aufwärts, bis man auf rund 2.000 Metern die Speikwiese erreicht.
    Folgt man den Grat weiter, gelangt man zum Warscheneck.

    Abfahrt:
    Entweder direkt vom Gipfel über die sehr steile Südflanke zum Brunnsteinersee. Bei sicheren Verhältnissen ein wahrer Traumfirnhang.
    Oder zuerst über den Grat Richtung Rote Wand Sattel abfahren und sobald es die Verhältnisse erlauben, über schöne Hänge hinunter zum zugefrorenen Brunnsteinersee.
    Von hier zurück zur Wurzeralm Bergstation (gegenanstieg ca. 120 Höhenmeter) und auf der Skipiste zurück zum Ausgangspunkt.

    Ausgangspunkt: Talstation Wurzeralm Standseilbahn
    Zielpunkt: Talstation Wurzeralm Standseilbahn

    Weitere Informationen:
    • Unterkunftsmöglichkeit
    • Verpflegungsmöglichkeit

    Details - Ski
    • Abstieg: Schwierigkeit: mittel, 1220 Höhenmeter
    • Aufstiegshilfe
    Erreichbarkeit / Anreise

    Fahren Sie in Spital am Pyhrn von der A9-Pyhrnautobahn ab und folgen der Beschilderung bis zur Wurzeralm Talstation!

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Allgemeine Preisinformation


    Tourengeher müssen für die Parkplatzbenützung € 4,-/Person bei den Automaten am Parkplatz bezahlen - Eine Saisonkarte ist für € 50,00 pro Person erhältlich.



    Für Saisonkartenbesitzer oder Personen mit einer gültigen Tageskarte, die die Tourengeherspur benützen, entfällt die Parkplatzgebühr.

    Zahlungs-Möglichkeiten
    Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
    Barzahlung
    günstigste Jahreszeit
    • Frühwinter
    • Hochwinter

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Skitour Speikwiese (Tourengebiet Wurzeralm)
    Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
    Stiftsplatz 1
    4582 Spital am Pyhrn

    +43 7563 249
    +43 7563 249 - 20
    spital@pyhrn-priel.net
    www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
    http://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 4582 Spital am Pyhrn
    Zielort: 4582 Spital am Pyhrn

    Dauer: 5h 9m
    Länge: 6,8 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 1.273m
    Höhenmeter (abwärts): 76m

    niedrigster Punkt: 824m
    höchster Punkt: 2.021m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: mittel
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Schnee

    powered by TOURDATA