Wandern auf der Höss - Foto: OÖ Tourismus/Röbl

    Ihre Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    zur Datenschutzerklärung

    Hutterer Almen-Runde (RundWanderWelt Hinterstoder)

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Wegnummer: 37,38
    Startort: 4573 Hinterstoder
    Zielort: 4573 Hinterstoder

    Dauer: 1h 58m
    Länge: 5,8 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 252m
    Höhenmeter (abwärts): 254m

    niedrigster Punkt: 1.362m
    höchster Punkt: 1.612m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: mittel
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Schotter, Wanderweg

    powered by TOURDATA

    Die Hutterer Almen-Runde bei der RundWanderWelt Hinterstoder führt vom Almboden auf der Mittelstation hinauf zur Hutterer Alm vorbei am „Hutterer See“ und in weitem Bogen an den Hängen des Höss hinüber zur Edtbauernalm.

    Die Hutterer Almen-Runde nimmt ihren Ausgang auf den Hutterer Böden (1.357 m) beim Wegeinstieg Hutterer Böden, den man in kurzer Zeit von der Bergstation der Gondelbahn bzw. vom Parkplatz der Höss Bergstraße erreicht. Von dort führt eine gut begehbare Forststraße an der Talstation der 6er-Sesselbahn Höss-Express vorbei und steigt nach Westen hin rasch an.

    Über dem „Hutterer See“ genießt man erstmals den freien Blick auf die Gebirgskette des Toten Gebirges – die Wächter über das Stodertal: Großer Priel (2.514 m), Spitzmauer (2.446 m), Kleiner Hochkasten (2.352 m), Großer Hochkasten (2.389 m). Mit steigender Höhe werden die Fichten seltener und dafür übernehmen die wetterfesten Lärchen bis zur Waldgrenze ihre Schutzwaldfunktion. Durch den lichten Lärchenwald gewinnt man schnell an Höhe, erreicht den westlichsten Punkt an der Geländekante mit herrlichem Blick auf die Dolomittürme im Weißenbachtal und gelangt zu den Hütten der Hutterer Alm auf 1.634 m Höhe.

    Entschließt man sich hier, den Rückweg anzutreten, folgt man dem Steig ostwärts, hinunter zur Edtbauernalm.

    Ausgangspunkt: Bergstation der Höss Gondelbahn auf den Hutterer Böden
    Zielpunkt: Bergstation der Höss Gondelbahn auf den Hutterer Böden

    Weitere Informationen:
    • Rundweg
    • Verpflegungsmöglichkeit

    Details - Wandern
    • Themenweg
    Edtbauernalm

    Edtbauernalm

    Wollen Sie einen unvergesslichen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang erleben?Busgruppen willkommen!

    Lögerhütte Hinterstoder

    Lögerhütte Hinterstoder

    Wers kennt der kummt - die Lögerhüttn beim Ernst!Busgruppen willkommen!

    Erreichbarkeit / Anreise

    Vom Ortszentrum Hinterstoder fahren Sie mit der 6er Kabinenbahn zur Mittelstation Hutterer Böden.
    Parkmöglichkeit am großen Parkplatz am Ortsbeginn von Hinterstoder.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    günstigste Jahreszeit
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Gemeinde Hinterstoder

    Gemeinde Hinterstoder

    Nr. 38, 4573 Hinterstoder

    +43 7564 5255
    gemeinde@hinterstoder.ooe.gv.at
    www.hinterstoder.ooe.gv.at

    Hutterer Almen-Runde (RundWanderWelt Hinterstoder)
    Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
    Hinterstoder 38
    4573 Hinterstoder

    +43 7564 5263
    +43 7564 5263 - 30
    hinterstoder@pyhrn-priel.net
    www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
    https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Wegnummer: 37,38
    Startort: 4573 Hinterstoder
    Zielort: 4573 Hinterstoder

    Dauer: 1h 58m
    Länge: 5,8 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 252m
    Höhenmeter (abwärts): 254m

    niedrigster Punkt: 1.362m
    höchster Punkt: 1.612m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: mittel
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Schotter, Wanderweg

    powered by TOURDATA