Wandern auf der Höss - Foto: OÖ Tourismus/Röbl

    Ihre Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    zur Datenschutzerklärung

    Klettersteig Spitzmauer (Stodertalersteig)

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Wegnummer: 201
    Startort: 4573 Hinterstoder
    Zielort: 4573 Hinterstoder

    Dauer: 7h 52m
    Länge: 9,1 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 1.951m
    Höhenmeter (abwärts): 229m

    niedrigster Punkt: 612m
    höchster Punkt: 2.351m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: mittel
    Panorama: tolles Panorama

    Wegbelag:
    Schotter, versicherter Steig

    powered by TOURDATA

    Von Hinterstoder über das Prielschutzhaus geht es über den Klettersteig auf die Spitzmauer.

    Vom Parkplatz Polsterlucke (3 km nach dem Ortszentrum Hinterstoder) wandern Sie ca. 30 Minuten auf einer Forststraße bis zur Materialseilbahn, wo der eigentliche Steig zum Prielschutzhaus beginnt.

    In vielen Serpentinen hinauf zu einem Wasserfall, vorbei am großen und kleinen Ofen (Höhlen) zum „Gott-sei-Dank-Bankerl“. Sie überqueren einen Graben und wandern weiter durch einen Holzschlag zur Märchenwiese. Weiter durch einen Buchenwald, teilweise in der Nähe der Materialseilbahn über eine Lichtung zum Prielschutzhaus. Die sonnige Terrasse lädt zum Verweilen vor der großartigen Bergkulisse ein.

    Vom Prielschutzhaus folgen Sie den Wanderweg-Nummer 201 über die Klinserscharte zu einer neuen Weggabelung (Hinweistafel). Nun führt ein Steig durch den Nordhang der Klinserschlucht zum eigentlichen Einstieg (gelbe Markierungen).

    Der Klettersteig führt durch wechselnd steile Platten etwas schräg versetzt hinauf auf die Spitzmauer.
    Die Steiganlage ist durchgehend mit einem Stahlseil gesichert und teilweise mit Trittbügel versehen. Eine halbe Stunde unter dem Gipfel der Spitzmauer mündet der Steig wieder in den Normalweg.

    Rückweg auf dem Normalsteig.

    Wandhöhe: 200m

    Wanderweg-Nummer: 201

    Ausgangspunkt: Parken: Sollten sie sich länger in den Bergen aufhalten, ersuchen wir um Benützung des Parkplatzs "Polsterlucke" (4573, Goierweg 21)
    Zielpunkt: Spitzmauer

    Weitere Informationen:
    • Unterkunftsmöglichkeit
    • Verpflegungsmöglichkeit

    Details - Klettersteig
      Erreichbarkeit / Anreise

      Parken: Sollten sie sich länger in den Bergen aufhalten, ersuchen wir um Benützung des Parkplatzs  "Polsterlucke" (4573, Goierweg 21)

      Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
      Routenplaner für individuelle Anreise
      günstigste Jahreszeit
      • Sommer

      Für Informationen beim Kontakt anfragen.

      Klettersteig Spitzmauer (Stodertalersteig)
      Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
      Hinterstoder 38
      4573 Hinterstoder

      +43 7564 5263
      +43 7564 5263 - 30
      hinterstoder@pyhrn-priel.net
      www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
      https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

      Wir sprechen folgende Sprachen

      Deutsch

      GPS Daten downloaden
      PDF erstellen

      Tour-Details

      Wegnummer: 201
      Startort: 4573 Hinterstoder
      Zielort: 4573 Hinterstoder

      Dauer: 7h 52m
      Länge: 9,1 Kilometer
      Höhenmeter (aufwärts): 1.951m
      Höhenmeter (abwärts): 229m

      niedrigster Punkt: 612m
      höchster Punkt: 2.351m
      Schwierigkeit: mittel
      Kondition: mittel
      Panorama: tolles Panorama

      Wegbelag:
      Schotter, versicherter Steig

      powered by TOURDATA