Winterspaß - Foto: iStock/Wojciech Gajda

    Ihre Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    zur Datenschutzerklärung

    Messerer Museum Steinbach an der Steyr

    Steinbach an der Steyr, Oberösterreich, Österreich

    Das Handwerksmuseum der Klingenschmiede, Schleiferer und Messerer befindet sich direkt am Steyrfluß in den ehemaligen Werkstätten der Messererinnung.

    Das Handwerksmuseum  erzählt von den Zeiten, als die Messererzunft in Steinbach an der Steyr florierte. Bis 1967 schufen hier die Steinbacher Messerer in der Messerfabrik Fanz Pils & Söhne unter härtesten Arbeitsbedingungen wahre Kunstwerke. Nun wird im „Messerermuseum“ auf über 200 m2 Ausstellungsfläche das Handwerk der Messerer und Klingenschmiede, deren Bedeutung für die Menschen und deren Siedlungsentwicklung dargestellt.

    • EG: Die Messerherstellung
    • 1. OG: Das Leben der Messerer, deren Brauchtum und Vereinsleben
    • 2. OG: Die historische Entwicklung, Messerer-Zunft, Handelsverbindungen des „Goldenen Steinbachs“, Zunft und Kirche

    Zur Steinbacher Messererzunft gehörten die genannten Handwerker im Umkreis von 2 Meilen (15,4 km) um Steinbach, sie wurden 1422 erstmals urkundlich erwähnt. Unter härtesten Arbeitsbedingungen schufen die Steinbacher Messserer wahre Kunstwerke, die sie auf den entferntesten Märkten verkauften. Die Messerer waren so reich, dass man den Ort früher "Goldenes Steinbach" nannte.

    DER MESSERERWEG
    Vom Bahnhof der Steyrtal-Museumsbahn geht entlang der Steyr der beschilderte Messererweg, wo die Geschichte der Häuser, der Messerer sowie der Händler präsentiert wird. Nach dem Museum führt der Weg weiter hinauf zum bewundernswerten Dorfplatz, wo heute noch die Hausfassaden und architektonischen Details an den blühenden Handel mit Venedig erinnern.

    SPAZIERGANG
    Spazieren Sie nach dem Besuch des Messerer Museums über die Hochgasse hinauf zum idyllischen Ortsplatz und genießen Sie bei einer Wanderung am Panoramaweg einen herrlichen Ausblick vom Sengsengebirge über das Tote Gebirge bis ins Alpenvorland und den Zentralraum Oberösterreichs (Gehzeit 1 Std.)

    Ganzjährig nach Voranmeldung, ansonsten:
    1. Mai bis 26. Oktober: Samstag von 13:00-16:00 Uhr
    Sonntag und Feiertag von 10:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr

    Führung - Dauer ca. 40 Minuten

    Ruhetage
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    Seehöhe

    381 m

    Erreichbarkeit / Anreise

    A9 Richtung Linz - Abfahrt Klaus, B138 Richtung Linz/Steyr, nach ca. 500m rechts abbiegen auf die B140 Richtung Steyr bis Steinbach/Steyr.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Allgemeine Preisinformation

    Vollzahler - 4,00
    Ermäßigt - 3,50
    Kinder - 1,70
    Familie (Fam. Karte) - 7,00
    Führung inkl.

    Zahlungs-Möglichkeiten
    Bar
    Sonstige Vergünstigungen

    Gruppen
    Senioren
    Familien

    Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
    • Pyhrn-Priel AktivCard
      Freier Eintritt in die Ausstellung, so oft Sie wollen.
    • Pyhrn-Priel SaisonCard
      Freier Eintritt in die Ausstellung, so oft Sie wollen.
    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Gruppen geeignet
    • Für Schulklassen geeignet
    Sonstige besondere Eignungen

    Familien

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Kontakt & Service


    Messerer Museum Steinbach an der Steyr
    Hochgasse 17
    4596 Steinbach an der Steyr

    +43 7257 8411
    office@messerermuseum.at
    www.messerermuseum.at
    http://www.messerermuseum.at

    Ansprechperson
    Tourismusverband Steyrtal
    Verein Messerermuseum Steinbach/Steyr
    Hochgasse 17
    4596 Steinbach an der Steyr

    messerer@museum.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    powered by TOURDATA